Selbstgerechtes Brot - 10 Minuten Rezept

Selbstgerechtes Brot - 10 Minuten Rezept | La Meiras

Roggen-Dinkel Brot mit Leinsamen und Sesam

Brot backen stellt man sich immer kompliziert und zeitaufwendig vor, ich habe aber ein super leichtes und schnelles Brotrezept für euch. Mit diesem Rezept müsst ihr euch sogar nicht die Hänge schmutzig machen, da es ein No-Knead (Ohne Kneten) Rezept ist.

Wir backen 2x die Woche dieses Brot für uns zu Hause und haben somit durchgängig frisches, selbst gebackenes Brot zu Hause!

Zutaten:

  • 360ml lauwarmes Wasser
  • 15g Trockenhefe
  • 200g Roggenmehl
  • 200g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 2 TL Salz
  • 70g Leinsamen
  • 70g Sesam

Benötigte Küchenutensilien:

  • 1 Schale
  • 1 große Schüssel
  • Schneebesen
  • Optional, aber von Vorteil: Bräter oder Gusseisentopf
  • Backpapier
  • Wichtig: Silikon-Spachtel

Zubereitungszeit: 10 Minuten

  1. Wir heizen unseren Backofen auf 200° Umluft vor. Wenn ihr einen Bräter habt, stellt diesen ebenso direkt in den Backofen zum Vorwärmen.
  2. Warmes Wasser in eine Schüssel geben, die Trockenhefe hinzufügen und mit einem Schneebesen gut auflösen. Danach lassen wir die Hefe-Wasser Mischung kurz stehen und geben der Hefe Zeit sich zu aktivieren.
  3. In der Zwischenzeit können wir das Mehl abwiegen und geben beide Mehlsorten in eine Schüssel, wie auch das Salz. Das vermischen wir schnell und dann können wir auch schon die Hefe-Wasser Mischung hinzugeben.
  4. Wir berühren das Ganze nur bis wir eine homogene Masse haben. Klümpchen sind okay, also keine Sorge. :)
  5. Nun muss der Teig 12-18 Stunden ruhen. Dafür deckt ihr die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lasst den Teig an einem warmen Ort gehen.
  6. Am nächsten Tag formt ihr mit dem Silikon-Spachtel (dieses Zubehör ist wirklich wichtig, ansonsten gibt es eine kleine Sauerei :) ) eine Kugeln. Also einfach den teig vom Rand unterheben, sodass sich ein Bällchen bildet. Jetzt fügt ihr eure Leinsamen und Sesamkörner hinzu. Chiasamen oder Nüssen passen auch sehr gut zum Brotteig! Falls der Teig zu flüssig sein sollte, gebt einfach noch etwas Mehl hinzu. Achtung nicht zu viel Mehl zu nehmen. Wir brauchen einen nassen Teig, der gerade so in seiner Form bleibt.
  7. Wir geben den Teig auf ein Backpapier und toppen das Brot mit etwas Leinsamen, Sesamkörner und Haferflocken. 
  8. Jetzt nehmen wir den Bräter aus dem Backofen und geben den Teig mit dem Backpapier hinein. Das Ganze wird mit geschlossenem Deckel bei 200° Umluft 30 Minuten gebacken. Danach entfernen wir den Deckel und backen das Brot für weitere 30 Minuten. Falls ihr keinen Bräter habt, gebt ihr den Teig einfach auf das vorgewärmte Backblech und backt das Brot 60 Minuten bei 200° Umluft.
  9. Das Brot sollte nach den 60 Minuten goldbraun gebacken sein und das Brot soll sich hohl anhören. Das wars! Ihr habt ein super einfaches, unglaublich leckeres, selbst gemachtes Brot. :)

Extra-Tipp: Ich esse dieses Brot am liebsten mit meinem special Avocado-Topping. Das Rezept hierfür findest du hier.

 

Bom apetite! 🧡

Die einzelnen Zubereitungsschritte kannst du dir auch hier als Video anschauen.